Velourisieren eines Newton

image_pdfimage_print

Heute war es soweit. Das Wetter war – wie üblich – schauderhaft. Also was macht man an so einem verregneten Samstag Nachmittag? Richtiiich, materialerhaltende Maßnahmen.

Ich wollte schon lange meinen neuen Newton Caesare velourisieren. Die Astrofreunde vom Astro-Bazar bieten diesen Service an, doch wie es der Deibel will, sie sind halt grad im Stress und so machte ich mich selbst an die Sache. Wär ja gelacht…

Doch was versteht man unter Velourisierung?

Ein Newton ist vom Werk aus innen geschwärzt. Doch sieht man sich das mal genauer an und hält den Tubus gegen das Licht fällt schnell auf, daß es trotz der sanften Schwärzung immer noch starke Reflexionen gibt. Diese wirken sich beim Sterne beobachten negativ aus. Naja, negativ ist relativ, sie mindern den optimalen Kontrast. Sterne heben sich eben nicht optimal vom Hintergrund ab und störendes seitlich einfallendes Licht (z.B. durch Straßenbeleuchtung) gelangt über den Hauptspiegel und den Fangspiegel zum Äuglein bzw. in die Kamera des Nachtschwärmers.

Um dies zu vermeiden gibt es diverse Möglichkeiten. Die Bekanntesten sind:

  • Schultafellack
  • schwarze Samtfolie
  • schwarze Veloursfolie

Ich entschied mich für letztere Variante, da ich bereits meine Tauschutzkappen mit Veloursfolie versehen habe und etwas Erfahrung mitbrachte. Aber etwas flau war mir doch zumute, bin ich doch handwerklich nicht gerade mit überzeugendem Geschick gesegnet. Aber ich liebe nun mal die Herausforderung. Ausserdem hatte ich wieder Lust zu werkeln. Also ab zum Baumarkt mit dem Hamster, Zuhause dann das Flanellhemd mit dem Holzfällermuster angezogen, angefangen zu grunzen und los gings mit den Vorbereitungen.

Wie misst man nun die benötigte Menge? Nun, bei einem 8″ Newton ist der Durchmesser nach Adam Riese (ein Zoll entspricht 2.54cm) 20,32cm. In der Schule haben wir auch gelernt, wie man den Kreisumfang berechnet, nämlich Umfang= Durchmesser mal Pi. Was haben wir also? Wer weiss es? Wer weiss es? Ja Du da, mit der Katze auf dem Schoß! Genauuuuu! knappe 64cm. Also bei einer Breite von 15cm Stücken und einer Überlappung von 1cm links und rechts Daumen mal Weisswurscht, na sagen wir mal 80 cm.

Wie geht man vor. Die benötigten Materialien für einen 8″ Newton sind:

  • 2 Rollen DC-Fix aussm Baumarkt
  • Fusselroller mit Ersatzrollen
  • Möbelaufsatzbürste nebst Staubsauger
  • Teppichmesser
  • Geodreieck
  • Schraubendreher
  • Besenstil
  • Geduld! Sowas geht nicht innerhalb einer Stunde
  • eine helfende Hand
Und so sehen die einzelnen Arbeitsschritte aus:

Utensilien

Bild 1 von 9

Dieses Zeug brauchte ich alles.

Auf dem unteren Bild sieht man deutlich den Unterschied vorher/nachher. Das lässt hoffen!
vel8
Der Unterschied ist deutlich.

Dies waren die einzelnen Schritte zum Velourisiern von Newtons. Wen man Angst hat, man schafft es nicht: nicht verzagen, man schafft es. Das Ergebnis ist beeindruckend, und wie ich bereits mehr fach schrieb:

Keine Kompromisse eingehen! Velourisierung ist ein weiterer Schritt nach vorne.